Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Schlagwort: Türöffnungsmethoden

Fein abgestimmte Türöffnungen

Warum Sie einen Schlüsseldienst rufen sollten

Der Gedanke liegt nahe, eine verschlossene Tür in Eigenregie zu öffnen. Dies birgt jedoch einige Risiken. Wer teure Schäden an seiner Haus- oder Wohnungstür vermeiden möchte, ruft gleich einen kompetenten Schlüsseldienst. Der Fachbetrieb verfügt über Monteure, die wissen, was sie tun, und über das richtige Werkzeug zum Aufsperren einer verschlossenen Tür. Als Aufsperrtechnik werden all jene Verfahren bezeichnet, mit denen man Schlösser ohne den dafür vorgesehenen Schlüssel betätigt. Ein Schlüsseldienst wird versuchen, die Tür möglichst rasch zu öffnen – und ohne Schäden, die zusätzliche Unannehmlichkeiten verursachen.

 

Wie wir Ihre Tür aufsperren

  • Es gibt zwei wesentliche Methoden zum Aufsperren einer Tür. Die klassische Methode erfordert ein extra angepasstes Werkzeug, mit dessen Hilfe man die im Zylinder befindlichen Kernstifte nach unten drückt, um die Tür zu öffnen. Diese mechanische Türöffnung führen wir etwa mit einem sogenannten Haken durch.
  • Bei der Perkussionsmethode geben wir kurze Impulse auf das Türschloss ab. Diese werden Schritt für Schritt durch den Zylinder geleitet und bewirken ebenfalls, dass die Kernstifte heruntergedrückt werden. Dies sorgt dafür, dass während eines recht kleinen Zeitfensters alle Stifte abgesenkt sind und das Türschloss damit entriegelt ist.
  • Es gibt so viele Werkzeuge wie unterschiedliche Schlösser. Jedes Schloss erfordert eine ganz bestimmte Herangehensweise. Ist schnelles Eingreifen erforderlich, etwa in einem medizinischen Notfall, kann eine Tür mit einem groben Werkzeug wie etwa einem Türspreizer geöffnet werden. Das geht schnell, hinterlässt aber meist Schäden am Türblatt und dem Türrahmen.
  • Ein etwas feineres Werkzeug ist der E-Pick. Er versetzt das Schloss samt seiner Stifte durch einen Motor in Bewegung, um die Entriegelung herbeizuführen. In vielen einfacheren Fällen wählt man jedoch einen kleinen Umweg zum Schloss. So kann etwa ein sogenannter Lock-Off durch den Türspion geführt, mit dessen Hilfe man den inneren Türgriff herunterdrücken kann. Mittels eines Fensteröffners kann man auch durch ein gekipptes Fenster in die Wohnung gelangen und schließlich von innen die Tür öffnen.

Welcher Weg auch immer angeraten ist – Sie können sicher sein, dass wir das richtige Werkzeug dabei haben.

Kommentare geschlossen.